Praxis der Corporate Governance

Kennung: 03.184.4470, Spezialisierungsstudium, 6 LP, 2 SWS Seminar, 1h Klausur, SoSe

Die Veranstaltung wird jeweils im Sommersemester in deutscher Sprache angeboten. Lehrbeauftragter für das Modul ist Herr Volker Hampel (KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft).

Ziel der Veranstaltung ist der Erwerb eines Verständnisses für die Auswirkungen der Corporate Governance innerhalb von Unternehmen. So müssen Vorstand und Aufsichtsrat zur Erfüllung ihrer Pflichten ein Compliance- und Risikomanagementsystem einrichten. Dieses ist von der internen Revision zu überwachen.

In der Veranstaltung werden zum einen regulatorische Vorgaben zur Einrichtung von Compliance- und Risikomanagementsystemen in Unternehmen dargestellt und ökonomisch analysiert. Zum anderen wird in der Veranstaltung die Rolle der internen Revision bei der Überwachung dieser Systeme in der Praxis diskutiert.

Die Veranstaltung hat eine Teilnahmebegrenzung. Bei einer Überbuchung der verfügbaren Plätze erfolgt eine zufällige Auswahl der Teilnehmer durch das Studienbüro. Für eine erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung empfehlen wir, zuvor das Modul "Corporate Governance und Wirtschaftsprüfung" an unserem Lehrstuhl zu belegen.

Die Materialien zur Veranstaltung können nach erfolgreicher Anmeldung zur Veranstaltung über den JGU-Reader abgerufen werden.

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Herrn Christian Schlapka.